Loading...
Datenschutz in Zahnarztpraxis2018-09-12T08:57:54+00:00

SafetyDent – einfach sicher

Datenschutz in Zahnarztpraxis und Dentallabor

Warum SafetyDent?

Die Anforderungen an eine rechtskonforme Datenverarbeitung sind durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) komplexer geworden. Datenschutz in Zahnarztpraxis oder Dentallabor in diesem Umfeld vollständig umzusetzen, ist schwierig. Durch umfangreiche Fach- und Branchenkompetenz bietet SafetyDent Ihnen sichere Lösungen, ohne dass Sie sich selbst mit hohem Zeit- und Kostenaufwand die erforderlichen Kenntnisse aneignen müssen.

Einfach

Übertragen Sie Ihre Pflichten und Verantwortlichkeiten zum Datenschutz auf einen kompetenten Partner, statt selbst Zeit und Nerven dafür aufzuwenden.

DATENSCHUTZ GANZ EINFACH

Das Team von SafetyDent nimmt Ihnen auf Wunsch einzelne oder alle Aufgaben des Datenschutz-Managements ab – damit Sie sich in  Ruhe den wesentlichen Aufgaben in Ihrer Praxis widmen können.

Kompetent

Profitieren Sie von umfassender Fachkompetenz in IT-Sicherheit und Datenschutzrecht sowie von langjähriger Branchenkenntnis im Dentalbereich.

DATENSCHUTZ MIT EXPERTISE

Eine umfassende und professionelle Beratung im Bereich Datenschutz setzt sowohl technischen als auch rechtlichen Sachverstand voraus. SafetyDent bietet Experten aus beiden Bereichen.

Sicher

Die zertifizierten Berater von SafetyDent liefern Ihnen rechtssichere und zugleich praktikable Datenschutzlösungen für Ihren Praxisalltag.

DATENSCHUTZ MIT SICHERHEIT

Die SafetyDent-Berater sind als Datenschutzbeauftragte zertifiziert. Ihre umfangreichen Erfahrungen zu Datenschutzrecht und Datenschutzpraxis garantieren Ihnen sichere Ergebnisse.

Datenschutzmanagement mit Konzept

Mit dem SafetyDent Datenschutz-Fahrplan erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Schritt für Schritt ein rechtskonformes und sicheres Datenschutz-Management für Ihre Praxis bzw. Ihr Labor.

Unsere Leistungen

Grundsätzlich bietet SafetyDent ein umfassendes Leistungsportfolio für Datenschutz in Zahnarztpraxis und Dentallabor, das auch für spezielle Anforderungen passende Lösungen bereithält. Für alle Praxen und Labore, bei denen im Bereich Datenschutz keine individuellen Besonderheiten gelten, haben wir zudem verschiedene branchenspezifische Standard-Leistungspakete erstellt, mit denen alle Pflichten und Verantwortlichkeiten nach DSGVO besonders wirtschaftlich erfüllt werden können.

Unser Team

Um den komplexen Herausforderungen von Datenschutz in Zahnarztpraxis und Dentallabor mit rechtssicheren und praxistauglichen Lösungen zu begegnen, ist sowohl technische als auch rechtliche Expertise erforderlich. Aus diesem Grund gehören zum Beraterteam von SafetyDent neben Spezialisten mit ausgeprägter Beratungserfahrung in der Dentalbranche insbesondere auch kompetente Fachleute aus den Bereichen IT-Sicherheit und Recht.

Alexander Erthner Dipl.-Ing.(FH)
Alexander Erthner Dipl.-Ing.(FH)EDV-Sachverständiger, Datenschutzbeauftragter
Geschäftsführer, Fachverantwortung für Fragen der IT-Sicherheit
Daniel Kirmse
Daniel KirmseDr. jur., Rechtsanwalt, Datenschutzbeauftragter
Fachverantwortung für alle Themen und Fragen zum Datenschutzrecht
SafetyDent - Datenschutz für Zahnarztpraxen

Letzte Beiträge

In unserem Blog finden Sie regelmäßig interessante Beiträge aus dem Datenschutzrecht und der Datenschutzpraxis.

  • Facebook Fanpages laut DSK rechtswidrig

Facebook Fanpages rechtswidrig – auch bei Zahnarztpraxen & Dentallaboren

September 13th, 2018|

Am 05.09.2018 hat die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) einen Beschluss zu Facebook-Fanpages gefasst. Demnach sind geschäftlich genutzte Facebook Fanpages rechtswidrig. Betroffen sind auch Facebook-Seiten von Zahnarztpraxen und Dentallaboren! Nach Ansicht der DSK ist für die

WhatsApp in der Zahnarztpraxis – What’s the problem?

September 11th, 2018|

Messengerdienste stellen eine einfache, bequeme, zumeist kostenfreie und daher sehr beliebte Kommunikationsmöglichkeit dar. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht hierzulande WhatsApp. Auch für die Patientenkommunikation kann der Messengerdienst reizvoll erscheinen. Doch WhatsApp in der Zahnarztpraxis kann zu erheblichen Schwierigkeiten führen! Herausforderung

  • Die Datenschutzkonferenz DSK hat jetzt eine eigene Webpräsenz

Positivliste zur Datenschutz-Folgenabschätzung

August 22nd, 2018|

Die Datenschutzkonferenz (Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder, kurz: DSK) hat kürzlich eine Positivliste zur Datenschutz-Folgenabschätzung veröffentlicht. Darin finden sich insgesamt 16 Verarbeitungstätigkeiten, für die eine Datenschutz-Folgenabschätzung zwingend durchgeführt werden muss. Typische Verarbeitungstätigkeiten einer Zahnarztpraxis sind darin nicht

Abmahnsichere Website

August 4th, 2018|

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat im Hinblick auf den Betrieb von Websites große Verunsicherung hervorgerufen. Teilweise haben Betreiber ihre Internetauftritte aus Sorge vor Abmahnungen und sonstigen Repressalien komplett vom Netz genommen. Derart rigorose Vorsichtsmaßnahmen sind in aller Regel allerdings nicht erforderlich.