Informationspflichten

Abmahnsichere Website

By |2018-09-17T15:47:10+00:00August 4th, 2018|Informationspflichten, News|

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat im Hinblick auf den Betrieb von Websites große Verunsicherung hervorgerufen. Teilweise haben Betreiber ihre Internetauftritte aus Sorge vor Abmahnungen und sonstigen Repressalien komplett vom Netz genommen. Derart rigorose Vorsichtsmaßnahmen sind in aller Regel allerdings nicht erforderlich. Für einen rechtskonformen Internetauftritt sind nur wenige Grundregeln zu beachten: Bereitstellung einer Website erfordert

Telefonische Datenerhebung

By |2018-08-11T21:55:47+00:00August 3rd, 2018|Betroffenenrechte, Datenerhebung, Informationspflichten|

Die telefonische Datenerhebung, also die Erfassung von personenbezogenen Daten - bspw. von Patienten - im Rahmen von Telefonaten schafft datenschutzrechtlich besondere Herausforderungen. Denn die korrekte Umsetzung der Informationspflichten der DSGVO erscheint in Telefonaten als besonders schwierig: Auch hier ist eine vollständige Information gemäß Art. 13 DSGVO erforderlich. Nach dem Wortlaut der Vorschrift sind die Informationen

Datenerhebung zu Patienten

By |2018-08-11T21:54:41+00:00August 2nd, 2018|Betroffenenrechte, Datenerhebung, Informationspflichten|

Vor der Behandlung eines neuen Patienten müssen zunächst verschiedene Daten über diesen erfasst werden. Im Datenschutzrecht spricht man hierbei von der "Erhebung personenbezogener Daten". Jede (!) derartige Datenerhebung zu Patienten löst eine Informationspflicht aus. Im Normalfall, d.h. wenn Sie die Daten direkt vom Patienten erhalten, müssen Sie die Pflicht unmittelbar im Zeitpunkt der Datenerhebung