Loading...
Services2018-08-18T14:21:03+00:00

Sie suchen Unterstützung und Beratung bei der Umsetzung der DSGVO?

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über unsere Standard-Leistungspakete. Sollten im Bereich Datenschutz bei Ihnen spezielle Anforderungen bestehen, erstellen wir Ihnen auf Wunsch gern ein individuelles Angebot.

DS-Pakete Übersicht

Baustein
(Beschreibung siehe unten)
DS
Basic
DS
Professional*
DS
Premium*
Info-Service bzw. Newsletter-Service+++
Vorlagen, Muster, Checklisten+++
Update-Service+++
Homepage-Service++
Umsetzungskonzept++
Verarbeitungsübersichten++
technische + organisatorische Maßnahmen++
Risikobewertung der DV-Verfahren
in der Praxis
++
Sonst. Datenschutzdokumentation
(Auftragsverarbeitung etc.)
++
Prüfsiegel++
Support zu Fragen der Mitarbeiter**++
Verwaltung DS-Organisation (online)++
Externer Datenschutzbeauftragter (DSB)+
Benennung DSB als Ansprechpartner
gegenüber Aufsicht
+
Benennung DSB als Ansprechpartner
gegenüber MA, Betroffenen + sonst. Dritten
+
Bearbeitung d. Anfragen von Aufsicht,
Betroffenen + Dritten durch DSB **
+
Datenschutz-Folgenabschätzung+
Datenschutz-Notfallhilfe
(Verhaltenskodex für Notfälle, Notfallsupport)
+
Preis monatlich:39,- EUR
zzgl. MwSt.
95,- EUR
zzgl. MwSt.
195,- EUR
zzgl. MwSt.

Paket DS-BASIC

Für alle Praxen und Labore, die zum Thema Datenschutz selbst über die notwendigen fachlichen Qualifikationen verfügen und den erheblichen zeitlichen Aufwand für die Einrichtung des eigenen Datenschutz-Managements nicht scheuen, haben wir das Einstiegspaket „DS-Basic“ zusammengestellt.

SafetyDent liefert Ihnen ein Paket von Mustern, Vorlagen und Checklisten. Auf Grundlage einer eigenen Bestandsaufnahme in Ihrer Praxis entscheiden Sie selbständig, welche konkreten Maßnahmen bei Ihnen für eine rechtskonforme Datenschutzorganisation erforderlich sind und setzen diese anhand der erhaltenen Unterlagen eigenverantwortlich um. Durch regelmäßige Newsletter erhalten Sie Informationen zu aktuellen Entwicklungen aus der Datenschutzpraxis und Hinweise zu evtl. notwendigen Anpassungen und Ergänzungen des Datenschutz-Managements. Einzelne Aufgaben der Datenschutzorganisation und -dokumentation können zusätzlich an SafetyDent übertragen werden. Der dafür entstehenden Zeitaufwand wird separat abgerechnet.

BausteinErläuterung
Newsletter-ServiceSie werden kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen
zum Datenschutz in der Dentalbranche und die dies-
bezüglichen Maßnahmen der Datenschutz-Aufsicht
informiert. Folgt daraus für Zahnarztpraxen konkreter
Handlungsbedarf, werden Sie auf die erforderlichen An-
passungen hingewiesen.
Vorlagen, Muster, ChecklistenÜbermittlung von / Onlinezugriff auf spezielle Checklisten,
Muster und Vorlagen zur eigenverantwortlichen Erstellung
und Pflege der gesetzlich geforderten Datenschutz-Doku-
mentation.
Update-ServiceDie vorhandenen Checklisten, Muster und Vorlagen
werden regelmäßig geprüft und an aktuelle Entwicklungen
angepasst. So können Sie jederzeit Ihre Datenschutzmaß-
nahmen anpassen.
Preis monatlich:39,- EUR zzgl. MwSt.

Sämtliche Anfragen von Aufsichtsbehörden, Patienten und sonstigen Dritten zum Thema Datenschutz werden im Rahmen des Pakets DS-BASIC von der Praxis / dem Labor selbständig und eigenverantwortlich entgegengenommen und bearbeitet. Das Paket hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Wird es nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende gekündigt, verlängert es sich jeweils um weitere 12 Monate.

Paket DS-PROFESSIONAL *

Das Paket „DS-Professional“ ist optimal für alle Praxen, die ihr Datenschutz-Management-System durch die externen Experten von SafetyDent® erstellen und pflegen lassen möchten, für sämtliche datenschutzrechtliche Korrespondenz mit Behörden, Betroffenen und sonstigen Dritten aber gern selbst verantwortlich bleiben wollen. Auf Grundlage des zuvor durchgeführten Datenschutz-Audits* erstellt SafetyDent® ein individuelles Konzept zur Umsetzung des lokalisierten Handlungsbedarfs. Alle nötigen Maßnahmen werden anschließend Schritt für Schritt umgesetzt. Erforderliche Anpassungen der Datenschutz-Dokumentation werden kontinuierlich durch SafetyDent® vorgenommen. Sie erhalten damit eine rechtskonforme Datenschutz-Dokumentation, ohne die erforderlichen Unterlagen selbst anfertigen zu müssen. Das Paket hat eine Erstlaufzeit von 24 Monaten. Wird es nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende gekündigt, verlängert es sich um weitere 12 Monate.

BausteinErläuterung
Newsletter-Service
(wie DS-Basic)
Sie werden kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen
zum Datenschutz in der Dentalbranche und die dies-
bezüglichen Maßnahmen der Datenschutz-Aufsicht
informiert. Folgt daraus für Zahnarztpraxen konkreter
Handlungsbedarf, werden Sie auf die erforderlichen An-
passungen hingewiesen.
Vorlagen, Muster, Checklisten
(wie DS-Basic)
Übermittlung von / Onlinezugriff auf spezielle Checklisten,
Muster und Vorlagen zur eigenverantwortlichen Erstellung
und Pflege der gesetzlich geforderten Datenschutz-Doku-
mentation.
Update-Service
(wie DS-Basic)
Die vorhandenen Checklisten, Muster und Vorlagen
werden regelmäßig geprüft und an aktuelle Entwicklungen
angepasst. So können Sie jederzeit Ihre Datenschutzmaß-
nahmen anpassen.
Homepage-ServiceZu Beginn des Vertragsverhältnisses erfolgt eine Prüfung
des Internet-Auftritts, um die neuen
datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere für die
Datenschutzbelehrung, rechtskonform umzusetzen.
UmsetzungskonzeptFür Ihre Praxis wird ein Konzept zur Umsetzung aller
datenschutzrechtlichen Maßnahmen erstellt, die sich im
Datenschutz-Audit als notwendig erwiesen haben.
VerarbeitungsverzeichnisAuf Grundlage der im Datenschutz-Audit* festgestellten
bzw. von Ihrer Praxis übermittelten Daten und Informati-
onen erstellt SafetyDent das gem. Art. 30 DSGVO vorge-
schriebene Verarbeitungsverzeichnis.
technische und organisatorische
Maßnahmen
Auf Grundlage der im Datenschutz-Audit* festgestellten
bzw. von Ihrer Praxis übermittelten Daten und Informa-
tionen prüft SafetyDent, ob die bei Ihnen verwendeten
technischen und organisatorischen Maßnahmen ein
angemessenes Schutzniveau bieten. Sofern nötig, werden
Anpassungen angeregt.
Risikobewertung der DV-verfahren
in der Praxis
Für die von Ihnen verwendeten Datenverarbeitungsver-
fahren nimmt SafetyDent die vorgeschriebene Risikobe-
wertung vor. Sofern eine Datenschutz-Folgenabschätzung
erforderlich ist, wird darauf hingewiesen.
Sonstige Datenschutz-Dokumenta-
tion (Auftragsverarbeitung etc.)
Sind im Ergebnis des Datenschutz-Audits* weitere Unter-
lagen für Ihre Datenschutz-Dokumentation erforderlich,
werden diese von SafetyDent erstellt.
PrüfsiegelNach Realisierung aller im Umsetzungskonzept ausgewie-
senen Maßnahmen wird durch das Prüfsiegel von
SafetyDent eine DSGVO-konforme Datenschutz-Organisa-
tion bescheinigt.
Support zu datenschutzrechtlichen
Fragen der Praxis
Für datenschutzrechtliche Fragen von Ihnen und Ihren
Mitarbeitern stehen Ihnen die Datenschutzexperten von
SafetyDent als Ansprechpartner per E-Mail zur Verfügung.
Die Beantwortung individueller Fragen im Rahmen eines
Zeitkontingents von bis zu 0,2 Stunden p. M.** ist im
Paket enthalten.
Preis monatlich:95,- EUR* zzgl. MwSt.

* Voraussetzung für die Buchung des Pakets „DS-Professional“ ist die vorherige Durchführung eines Datenschutz-Audits in Ihrer Praxis. Dabei werden die datenschutzrechtlich relevanten Abläufe in Ihrer Praxis gründlich analysiert. Die notwendige Datenerfassung kann wahlweise per Online-Audit (950,– EUR) oder per Präsenz-Audit (1.650,–) erfolgen. Das Ergebnis wird mit den gesetzlichen Anforderungen abgeglichen. Daraus ergibt sich ein ganz individueller Überblick dazu, welche Pflichten für Sie bestehen und ob/welche Maßnahmen zu deren Erfüllung umzusetzen sind. Das daraus zu erstellende Umsetzungskonzept ist im Paket enthalten.

** Das jährliche Zeitkontingent beträgt 2 h und kann je Kalendermonat im Umfang von bis zu 0,2 h in Anspruch genommen werden. Für die Beantwortung von Anfragen, die nicht vom Zeitkontingent gedeckt sind, erhalten Sie von SafetyDent ein individuelles Angebot, dass sich am er forderlichen Zeitaufwand orientiert. Der Stundensatz dafür beträgt i. d. R. 120,- EUR. Angefangene Stunden werden zeitanteilig in Sechs-Minuten-Schritten (0,1 h) abgerechnet.

Paket DS-PREMIUM *

„DS-Premium“ ist gewissermaßen die Rundum-Sorglos-Variante in Sachen Datenschutz. Praxen, die sich gern voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und das Datenschutz-Management auf einen professionellen Partner auslagern wollen, finden hier das perfekte Leistungspaket. Gleiches gilt für all jene, die gesetzlich zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet sind. Zusätzlich zu den gesamten Leistungen des Pakets „DS-Professional“ wird von SafetyDent® in dieser Angebotsvariante auch ein externer Datenschutzbeauftragter gestellt, der sich um sämtliche Kommunikationsaufgaben in Sachen Datenschutz kümmert. Das Paket hat eine Erstlaufzeit von 24 Monaten. Wird es nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Laufzeitende gekündigt, verlängert es sich um jeweils weitere 12 Monate.

BausteinErläuterung
Newsletter-Service
(wie DS-Basic + DS-Professional)
Sie werden kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen
zum Datenschutz in der Dentalbranche und die dies-
bezüglichen Maßnahmen der Datenschutz-Aufsicht
informiert. Folgt daraus für Zahnarztpraxen konkreter
Handlungsbedarf, werden Sie auf die erforderlichen An-
passungen hingewiesen.
Vorlagen, Muster, Checklisten
(wie DS-Basic + DS-Professional)
Übermittlung von / Onlinezugriff auf spezielle Checklisten,
Muster und Vorlagen zur eigenverantwortlichen Erstellung
und Pflege der gesetzlich geforderten Datenschutz-Doku-
mentation.
Update-Service
(wie DS-Basic + DS-Professional)
Die vorhandenen Checklisten, Muster und Vorlagen
werden regelmäßig geprüft und an aktuelle Entwicklungen
angepasst. So können Sie jederzeit Ihre Datenschutzmaß-
nahmen anpassen.
Homepage-Service
(wie DS-Professional)
Zu Beginn des Vertragsverhältnisses erfolgt eine Prüfung
des Internet-Auftritts, um die neuen
datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere für die
Datenschutzbelehrung, rechtskonform umzusetzen.
Umsetzungskonzept
(wie DS-Professional)
Für Ihre Praxis wird ein Konzept zur Umsetzung aller
datenschutzrechtlichen Maßnahmen erstellt, die sich im
Datenschutz-Audit als notwendig erwiesen haben.
Verarbeitungsverzeichnis
(wie DS-Professional)
Auf Grundlage der im Datenschutz-Audit* festgestellten
bzw. von Ihrer Praxis übermittelten Daten und Informati-
onen erstellt SafetyDent das gem. Art. 30 DSGVO vorge-
schriebene Verarbeitungsverzeichnis.
technische und organisatorische
Maßnahmen
(wie DS-Professional)
Auf Grundlage der im Datenschutz-Audit* festgestellten
bzw. von Ihrer Praxis übermittelten Daten und Informa-
tionen prüft SafetyDent, ob die bei Ihnen verwendeten
technischen und organisatorischen Maßnahmen ein
angemessenes Schutzniveau bieten. Sofern nötig, werden
Anpassungen angeregt.
Risikobewertung der DV-verfahren
in der Praxis
(wie DS-Professional)
Für die von Ihnen verwendeten Datenverarbeitungsver-
fahren nimmt SafetyDent die vorgeschriebene Risikobe-
wertung vor. Sofern eine Datenschutz-Folgenabschätzung
erforderlich ist, wird darauf hingewiesen.
Sonstige Datenschutz-Dokumenta-
tion (Auftragsverarbeitung etc.)
(wie DS-Professional)
Sind im Ergebnis des Datenschutz-Audits* weitere Unter-
lagen für Ihre Datenschutz-Dokumentation erforderlich,
werden diese von SafetyDent erstellt.
Prüfsiegel
(wie DS-Professional)
Nach Realisierung aller im Umsetzungskonzept ausgewie-
senen Maßnahmen wird durch das Prüfsiegel von
SafetyDent eine DSGVO-konforme Datenschutz-Organisa-
tion bescheinigt.
Support zu datenschutzrechtlichen
Fragen der Praxis
Für datenschutzrechtliche Fragen von Ihnen und Ihren
Mitarbeitern stehen Ihnen die Datenschutzexperten von
SafetyDent als Ansprechpartner per E-Mail zur Verfügung.
Die Beantwortung individueller Fragen im Rahmen eines
Zeitkontingents von bis zu 0,2 Stunden p. M.** ist im
Paket enthalten.
Externer Datenschutzbeauftragter
(DSB)
SafetyDent stellt Ihnen einen qualifizierten externen DSB.
Die erforderliche fachliche und persönliche Qualifikation
des DSB wird gewährleistet und während der gesamten
Dauer des Vertrages kontinuierlich aufrechterhalten.
Benennung DSB als Ansprech-
partner gegenüber Aufsicht
Der von SafetyDent gestellte DSB wird der zuständigen
Aufsichtsbehörde als Ansprechpartner für alle daten-
schutzrechtlichen Fragen benannt und nimmt die gem.
Art. 31 DSGVO vorgeschriebene Zusammenarbeit mit der
Aufsicht wahr.
Benennung DSB als Ansprechpart-
ner gegenüber MA, Betroffenen
und sonstigen Dritten
Der von SafetyDent® gestellte DSB wird durch Benennung
im Rahmen der Datenschutzerklärung des Internetauf-
tritts sowie in sonstiger unternehmensüblicher Weise als
Ansprechpartner für alle datenschutzrechtlichen Fragen
benannt.
Bearbeitung der Anfragen von
Aufsicht, Betroffenen und Dritten
durch DSB
Für die Bearbeitung datenschutzrechtlicher Fragen der
Aufsichtsbehörde, von Betroffenen oder Dritten erhalten
Sie ein Zeitkontingent von 4 Stunden p. a.***
Datenschutz-FolgenabschätzungSafetyDent® nimmt die evtl. erforderliche Datenschutz-
Folgenabschätzung (Art. 35 DSGVO) vor.
Preis monatlich:195,- EUR* zzgl. MwSt.

*Voraussetzung für die Buchung des Pakets „DS-Premium“ ist die vorherige Durchführung eines Datenschutz-Audits in Ihrer Praxis, das mit weiteren Kosten verbunden ist. Dabei werden die datenschutzrechtlich relevanten Abläufe in Ihrer Praxis gründlich analysiert. Die notwendige Datenerfassung kann wahlweise per Online-Audit oder per Präsenz-Audit erfolgen. Das Ergebnis wird mit den gesetzlichen Anforderungen abgeglichen. Daraus ergibt sich ein ganz individueller Überblick dazu, welche Pflichten für Sie bestehen und ob/welche Maßnahmen zu deren Erfüllung umzusetzen sind. Das daraus zu erstellende Umsetzungskonzept ist im Paket enthalten.

*** Das jährliche Zeitkontingent für sämtliche Anfragen (von Mitarbeitern, Betroffenen, Datenschutzaufsicht oder sonstigen Dritten) beträgt insgesamt 4 h. Es kann je Kalendermonat im Umfang von bis zu 0,4 h in Anspruch genommen werden. Für die Beantwortung von Anfragen, die nicht vom Zeitkontingent gedeckt sind, erhalten Sie von SafetyDent® ein individuelles Angebot, dass sich am erforderlichen Zeitaufwand orientiert. Der Stundensatz dafür beträgt i. d. R. 120,- EUR. Angefangene Stunden werden zeitanteilig in Sechs-Minuten-Schritten (0,1 h) abgerechnet.

Datenschutz-Audit

Was ist ein Datenschutzaudit?

Datenschutz ist “Maßarbeit”: Für jeden Einzelfall müssen die individuell erforderlichen und passenden Maßnahmen getroffen werden. Um herauszufinden, was in Ihrer Praxis in Sachen Datenschutz konkret zu veranlassen ist, müssen wir uns zunächst einen umfassenden Überblick darüber verschaffen, in welchem Umfang und auf welche Art und Weise bei Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Von Bedeutung ist zudem, was Sie in Sachen Datenschutz evtl. selbst bereits veranlasst haben. Diese Bestandsaufnahme Ihres aktuellen datenschutzrechtlichen status quo bezeichnen wir als Datenschutzaudit.

Was kostet das Datenschutzaudit von SafetyDent?

Die notwendige Datenerfassung kann wahlweise per Online-Audit (950,– EUR) oder per Präsenz-Audit (1.650,–) erfolgen. Das Ergebnis wird mit den gesetzlichen Anforderungen abgeglichen. Daraus ergibt sich ein ganz individueller Überblick dazu, welche Pflichten für Sie bestehen und ob/welche Maßnahmen zu deren Erfüllung umzusetzen sind. Das daraus zu erstellende Umsetzungskonzept ist im Paket enthalten.

Benennung zum Datenschutzbeauftragten

Ist eine Praxis verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen oder hat sich der Inhaber freiwillig dazu entschlossen, so besteht generell die Wahl zwischen zwei verschiedenen Varianten: Es kann ein interner Datenschutzbeauftragter bestimmt oder ein externer Datenschutzbeauftragter engagiert werden.

Interner Datenschutzbeauftragter

Bei Entscheidung für einen internen Datenschutzbeauftragten wird dieser aus den Reihen der eigenen Beschäftigten ausgewählt. Die Variante bietet den Vorteil, dass der Mitarbeiter die internen Abläufe bereits kennt. Zeit- und kostenintensiv wirkt sich allerdings meist aus, dass interne Datenschutzbeauftragte sich zunächst die notwendige Expertise im Bereich Datenschutzrecht und Datenschutzpraxis aufbauen müssen. Zudem ist zu beachten, dass nicht jede Person Datenschutzbeauftragter werden darf.

Externer Datenschutzbeauftragter

Entscheidet sich die Praxisleitung für einen externen Datenschutzbeauftragten, wird ein passender externer Dienstleister beauftragt. Dieser muss sich zwar zunächst die notwendigen Informationen über die Praxisabläufe erarbeiten. Allerdings verfügt er bereits über die notwendigen Kenntnisse zu Datenschutzrecht und Datenschutzpraxis. Zeit- und Kostenaufwand für die fachliche Qualifizierung entstehen deshalb nicht.

SafetyDent stellt Ihnen auf entsprechenden Wunsch einen qualifizierten externen Datenschutzbeauftragten. Die erforderliche fachliche und persönliche Qualifikation des DSB wird gewährleistet und während der gesamten Dauer des Vertrages kontinuierlich aufrechterhalten. Der gestellte DSB wird der zuständigen Aufsichtsbehörde als Ansprechpartner für alle datenschutzrechtlichen Fragen benannt und nimmt die gem. Art. 31 DSGVO vorgeschriebene Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden wahr. Er wird durch Benennung im Rahmen der Datenschutzerklärung des Internetauftritts sowie in sonstiger unternehmensüblicher Weise als Ansprechpartner für alle datenschutzrechtlichen Fragen veröffentlicht.

 

Interner vs. externer Datenschutzbeauftragter

Interner DSBExterner DSB
KostenZusätzlich zum regulären Gehalt sind hohe Kosten für Aus- und Fortbildung zu tragenTransparente Kostenstruktur durch vertraglich festgelegte Preise
KompetenzZeitintensive und aufwendige Weiterbildungsmaßnahmen zur Erlangung und Beibehaltung der FachkundeZertifizierte, bereits vorhandene und sofort abrufbare Fachkunde
HaftungHaftung im Rahmen der beschränkten Arbeitnehmerhaftung. Der Geschäftsführer haftet vollumfänglichHaftung für die korrekte Beratung durch den externen DSB. Risikominimierung für das Unternehmen
AufwandVerantwortlicher Mitarbeiter muss zeitlich und organisatorisch für die Aufgaben berücksichtigt werdenDurch Ausgliederung an externen Partner, kein Einfluß auf Personalressourcen in der Praxis
PraxisintegrationAkzeptanz im Unternehmen geringer, da Mitarbeiter auf Anfragen oft nur langsam oder gar nicht reagierenNeutrale Position im Unternehmen, sowohl nach Außen als auch innerhalb des Unternehmens
KündigungsschutzInterner Datenschutzbeauftragter genießt besonderen Kündigungsschutz – vergleichbar mit einem BetriebsratDie Beauftragung des externen Datenschutzbeauftragten kann fristgerecht beendet werden
SafetyDent - Datenschutz für Zahnarztpraxen

Anfrage stellen

Sie wünschen weitere Informationen, ein konkretes Angebot oder haben eine sonstige Frage?

Schreiben Sie uns doch einfach. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!